DIAPER BAG COLLECTION

Das Wort Familie kann ganz verschiedene Bedeutungen haben.

In der heutigen Zeit, ist es schon längst nicht mehr die Gewohnheit, dass nur noch der Vater arbeiten geht und die Mutter sich um die Kinder und den Haushalt kümmert.

Während der Ausarbeitung unserer neuen Baby-Bag Kollektion, stießen wir immer wieder auf die Frage, für wen wir denn letztendlich die Wickeltaschen entwerfen.

Denn wenn man mal ehrlich ist, sollten diese nicht nur an einer Frau toll aussehen, sondern zeitgleich auch ein praktisches Accessoire für den Mann sein.

Das Großziehen der Kinder, ist schon längst nicht mehr, die alleinige Aufgabe der Mutter und so beschlossen wir neue Modelle zu entwickeln – Die unisex tragbar, noch dazu stylish sind und an aller erster Stelle einige Tricks und Kniffe aufweisen, die den Alltag von Eltern leichter gestalten.

Unsere Taschen haben neben einer Menge Platz für Windeln und co. , verstellbare Gurte und praktische Befestigungsschlaufen.
Ein zusätzliches Flaschencase, sowie eine gepolsterte Wickelunterlage, werden passend zu jedem Set mitgeliefert.

So kann man alle Modelle ganz simpel an den Kinderwagen schnallen und hat die Hände frei für die wichtigen Dinge im Leben.

Wir haben vor Kurzem Patricia und ihren Freund Davidé kennen gelernt, das junge Paar aus Frankfurt am Main, ist für uns der Inbegriff einer modernen Familie.
Die Beiden meistern zusammen den Alltag mit Kind und ganz nebenher, auch noch Job und Studium.
Genau deshalb, haben wir beschlossen, dass die Drei die perfekten Gesichter für unsere neue Kampagne sind und haben sie zum Shooting mit uns eingeladen.
Besonders Patricia zeichnet sich durch ihren besonderen Stil aus, sie weiß genau was modisch ist und wie sie stilsicher den Alltag als Mami meistert.

Normalerweise erkennt man Wickeltaschen auf den ersten Blick, doch unsere Diaper Bags können auch im Alltag als ganz normale Handtasche oder als Rucksack verwendet werden. Praktisch oder?



Die Kollektion kombiniert unsere Bestseller, in ganz neuen Farbvarianten.
Verschiedene Grau-, Blau- und Rosatöne lassen sich nämlich nicht nur perfekt kombinieren, sondern werten ganz einfach schlichte Outfits auf.
Besondere Details, wie reflektierende Zipper, farblich abgestimmte Hardware und George Gina & Lucy Branding sorgen für einen besonderen Look.

Wir freuen uns schon sehr auf euer Feedback zu unseren Wickeltaschen und sind gespannt, wie euch die neuen Farbwege und Formen gefallen.

Der Release der neuen Kollektion steht für 2019 quasi schon in den Startlöchern, über unserem Instagram Account werdet ihr selbst verständlich sofort benachrichtigt, wenn der Verkauf startet.

FOR NOAH
WITH LOVE

Familie: Patricia & Davidé
All shots by: Nicola Rehbein
Styling: Masha Schubbach
Shooting Location: Sonnenschein Laden Café

Für nähere Informationen zur Kollektion könnt ihr uns jederzeit kontaktieren:

info@departmentgreen.com

How to style “The Disco”

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass ich mir lange nicht viel aus Mode oder Schuhen gemacht habe. Ich war nach außen vielleicht nie ein besonders schüchternes Kind, aber innerlich doch stets verunsichert und unentschlossen, wenn es darum ging, meine Klamotten selbst auszusuchen. Ich war sicher schon um die fünfzehn, als die anderen Mädchen in der Schule anfingen, ihre alten Ranzen, durch Longchamp Plagiate zu ersetzen und statt Rucksäcken, ihre viele Habseligkeiten in zu kleine Handtaschen stopften, die dann ganz demonstrativ in der Armbeuge getragen wurden. In eben dieser Zeit kamen auf einmal Taschen auf den Markt, die anders waren, als die schmuck- und formlosen Beutel, die uniformell von wirklich so ziemlich jeder zickigegen Mitschülerin getragen wurden – GeorgeGina&Lucy. Damals schon bunt, in vielen verschiedenen Formen und Obermaterialien, immer mit dem signifikanten Schloss an der Vorderseite. Ich weiß noch genau, wie mir sofort klar war, so ein Teil brauche ich – und meine ganze Familie musste das kommende Weihnachten zusammen schmeißen.

Schwarz-Lila war meine erste GG&L Tasche damals und ich hab sie geliebt und getragen, bis sie Löcher hatte und das Schloss schon mehrfach beinahe verloren gegangen wäre. Lange Rede kurzer Sinn, wenn es ein Teil in meinem Kleiderschrank gibt, das mich und meine modische Entwicklung nachträglich beeinflusst, wenn nicht sogar gestartet hat, dann diese Marke und besonders diese eine besagte Tasche.

Seitdem sind knapp zehn Jahre vergangen, mein Modeempfinden hat sich stark geändert, ich habe lange Zeit gebraucht, mich von den Meinungen anderer nicht beeinflussen und besonders die schmerzhaften und gehässigen Kommentare aus der Schulzeit hinter mir zu lassen. Mit dem Alter kam auch zunehmend das Selbstbewusstsein und als ich letztes Jahr nach Berlin zog, hatte ich einen konkreten Vorsatz: Stark sein. Mich finden, mehr auf meinen Körper zu hören und zu machen, was auch immer mich glücklich machen würde. Ich wollte keine Kompromisse mehr eingehen, die meine Lebensqualität wieder verringern würden und mehr Entscheidungen zu meinem eigenen Wohl treffen.

Meine Instagramseite und der Austausch mit anderen Frauen im Netz und der ganzen Welt haben mir über die Jahre geholfen, zu mir selbst zu finden und als George Gina & Lucy vor einigen Monaten nach neuen Markenbotschaftern und Bloggern suchte, habe ich nicht lange gezögert. Zu meiner größten Überraschung kam prompt eine Antwort und ich war mit an Bord. Als die neuen Taschen mit handgeschriebener Widmung ankamen, hatte ich schon beinahe Tränchen in den Augen. Eine Zusammenarbeit mit einem Hersteller, dessen Fan ich seit der ersten Stunde war und hinter dem ich stehen kann, ein wahr gewordener Wunsch, den ich bis vor kurzem nicht hätte erträumen können.

Fest stand, für die Fotos wollte ich noch mehr: mehr Selbstbewusstsein, mehr Authentizität einfach mehr Stärke, getreu dem neuen Motto der Taschen STAY STRONG.

Mit diesen Fotos habe ich mich also getraut, etwas für mich ungewohntes zu probieren und hoffe sehr, Euch gefallen die Fotos und erinnern euch und auch mich daran, zu sein wer wir sind. Wir Frauen sind heute einflussreicher als jemals zuvor, wir haben mehr Kraft und Willensstärke, wir brauchen uns nicht zu verstecken und vor allem sind wir gemeinsam noch stärker.

Trendfarbe: Gelb

Anna aka. @Llifeisapigsty zählt zu unseren liebsten deutschen Bloggerinnen, die junge Kölnerin ist nicht nur bekannt für ihre einzigartigen Streetstyles, sondern zeitgleich ihre ausgefallen Make-Up- und Hairstyles.
Welche Farbe ihr aktueller Favorite ist, könnt ihr wahrscheinlich unschwer erkennen…
Anni setzt zur Zeit komplett auf gelb und liegt damit total im Trend.

Neben unserer Love Letters, kombiniert sie ein Kombi-Set aus Radlerhose und Bandeau, zu einer Jeansjacke, passenden Socken und Buffalo Classics.

UND WIR LIEBEN ES! 💛


Wer nicht ganz so mutig ist wie Anni und der Trendfarbe noch nicht traut, kann sich vorsichtig herantasten: Ein Statement-Piece, wie beispielsweise unsere The Disco oder The Energyzer in Acid Yellow 
werten jeden Look!
So kannst du auch Kombinationen, die du schon lange trägst, den aktuellen Trends anpassen.
Farben, die mit Gelb kombiniert werden können, sind insbesondere Weiß, Schwarz, Grau oder Beige.
Für die etwas Mutigeren, eignen sich auch Olive und Bordeaux-/Beerige Töne.
Ehrlich gesagt, geht gelb eigentlich immer und genau deshalb können wir davon nicht genug bekommen!

Wir sind schon sehr gespannt euch mit unseren Statement Pieces in Acid Yellow zu sehen!
Tagged uns in euren Shots für ein Feature auf unserem Instagram Account oder dem Blog und vergesst nicht #georgeginalucy zu benutzen.

Wir freuen uns auf eure Styles 💛

Fotos: @wrongcopy

How to style your GG&L x Mona

Kennt ihr das auch? Morgens ist es mein Ritual, mich vor dem Frühstück durch unzählige Instagram-Stories zu klicken.
Bei Patricia, euch wahrscheinlich auch bekannt als “Chewbaccaswifey” fiel mir dabei vor kurzem eine wahnsinnig schöne Body-Bag auf.

Die Tasche heißt Breakdancer 99 und ist von George Gina & Lucy und genau das, brachte mich zum nachdenken.
GG&L…? Ich brauchte einen Moment, denn ehrlich gesagt, hatte ich das Brand gar nicht mehr auf dem Schirm.
Als Schülerin wollte ich immer eine Tasche von GG&L haben, aber gekommen ist es dazu leider nie.
Die Breakdancer 99 hat mich aber so sehr gepackt, dass ich sie direkt bestellen musste.Zufälligerweise stand auch mein bereits länger geplanter Kurztrip nach Maastricht bevor und schnell war klar, dass ich noch eine weitere Tasche haben möchte.

Jetzt musste ich mich nur noch für das passende Modell entscheiden:
Was als Schülerin völlig unwichtig war, ist heute als Mama umso wichtiger.
Denn neben der Optik, muss eine Tasche für mich, heute einfach praktisch sein. Nach Maastricht wollte ich ein Modell mitnehmen, welches zu allen Outfits im Koffer passt und gleichzeitig für einen Städtetrip geeignet ist. Meine Wahl fiel also neben dem Breakdancer 99 auf die Flightbag in der Farbe “rose strong”.

Meine Bestellung traf total schnell bei mir ein und schon nach 2 Tagen hatte ich mein Paket:
Beide Taschen waren perfekt und haben mich- wie geplant – nach Maastricht begleitet. Meine Entscheidung war genau die Richtige: Der Breakdancer 99 wertet jedes Outfit auf und macht es zu etwas ganz besonderem . Sie ist nicht nur stylish und praktisch, sondern auch super leicht und angenehm zu tragen.

Ich kombiniere ihn am liebsten mit Blazer & Sneakers, mit Bluse & Culotte Hose oder mit Lederjacke und Basic-Shirt. Es gibt so viele Varianten die Tasche zu kombinieren und quasi nichts wozu sie nicht passt.
Die Flightbag ist für mich das passende Gegenstück. Schnell über die Schulter geworfen oder ganz easy am Buggy befestigt. Ein paar Windeln, eine Flasche Wasser, meine Kamera und ein paar Snacks – Alles was eine Mama braucht findet locker Platz.

Ich bin absolut verliebt in das neue Design von George Gina & Lucy und freue mich jetzt schon auf morgen früh, wenn mein Breakdancer das nächste Outfit zu einem Highlight macht!

xx
Eure Mona 

Hong Kong Diaries

Es gibt wenige Städte die mir schon im aller ersten Moment den Atem rauben.
Hong Kong ist eine dieser Städte: Ein Anblick, der nicht nur unbeschreiblich, sondern unvergesslich ist.
Bunt, laut und skurril – Man ist gefangen in einem Jungle aus Leuchtreklamen, blinkenden Lichtern und riesigen Hochhäusern.

Und wenn ich an unsere Reise zurück denke, dann kommt in mir Fernweh auf.
Ich vermisse den Trubel und die unzähligen Möglichkeiten, Neues zu entdecken.
Wie ihr merkt, hat Hong Kong mich einfach in seinen Bann gezogen und genau deshalb möchte ich euch heute von unserem Trip und dem Shooting vor Ort berichten.

Für mich war es eine große Ehre das Model für die A/W18 Kollektion zu sein, für alle unter euch, die mich noch nicht kennen: Ich bin Masha, 23 arbeite als Freelance Stylistin, Modebloggerin und bin für Social Media und Marketing bei George Gina & Lucy zuständig.
Die Taschen und der Stil von GG&L entwickeln sich unglaublich weiter, manchmal traue ich meinen eigenen Augen nicht, wenn ich die neuen Designs sehe. Im letzten Jahr hat sich so vieles verändert und ich bin froh ein Teil dieser Verwandlung zu sein.
Wir alle haben es schon so lange herbei gesehnt und vorgestern um Punkt 12, war es dann endlich soweit:

DIE NEUE KOLLEKTION IST ONLINE! ♥︎

Ehrlich gesagt waren komplett überwältigt von eurem Feedback, den vielen Nachrichten und Bestellungen die wir erhalten haben und möchten uns an dieser Stelle für euren großartigen Support bedanken.
Aber nun zurück zu unserer Hong Kong Reise:
Hauptsächlich verbrachten wir unseren Aufenthalt mit dem ablichten der A/W18 Designs.
Genauso Facetten reich wie Hong Kong, sind nämlich auch die neuen Modelle:
Neben ganz neuen Farbvariationen, gibt es andere Formen und sogar Special Editions aus Neopren, sowie die “Princess Bliss” Bauchtasche aus Fake Fur.


Natürlich bleibt unsere “STAY STRONG” Linie weiterhin bestehen, wir möchten dem Motto treu bleiben und hoffen euch gefallen die neuen Colorways genauso gut wie uns!
Neben den unifarbenen Taschen, haben wir dieses Mal, zwei verschiedene Camouflages in die Kollektion aufgenommen, eines in verschiednen Rot- und ein weiteres in Blautönen.


Einen Gesamteindruck unserer neuen Kollektion könnt ihr euch hier verschaffen.
Ganz am Ende, möchten wir uns noch bei unserem Fotografen, Nicola Rehbein bedanken!
Er hat einen wahnsinns Job abgeliefert und innerhalb kürzester Zeit, die gesamte Kollektion, auf seine ganz eigene Art und Weise fotografiert.

Die Momente und Emotionen die er eingefangen hat, sind für nicht in Worte zu fassen und wir sind unglaublich dankbar, dass er die Idee ein Shooting in Hong Kong umzusetzen mit uns Realität werden lassen hat.

Being able to capture a moment, a feeling with just a single push of a button has always blown my mind. I tend to live a simplistic life and find beauty in everyday scenarios that most people tend to oversee or don’t even bother to take a second look at.” – Nicola Rehbein

Selflove & Diversity

Bodypositivity und Selflove – zwei Themen mit denen in der heutigen Zeit fast alle von uns mal zu kämpfen haben.
Sich selbst so zu akzeptieren und zu lieben wie man ist, das sagt sich so leicht und ist in der Umsetzung doch so schwer.

Gerade in der heutigen Gesellschaft ist es hart, sich nicht mit den scheinbar makellosen Models zu vergleichen, die einem
durch die Medien non-stop auf dem Silbertablett präsentiert werden.

Doch warum sollten wir uns dafür schämen, dass wir vielleicht nicht den Körper, das Gesicht oder exakt die selbe Kleidung
wie alle anderen haben? Sollten wir nicht genau das an uns lieben? Lieben anders zu sein, man selbst zu sein.

Stay strong and be who you are! Das ist einer unserer Leitsätze und eine wichtige Message, welche wir mit unserer Kollektion
verbreiten wollen. Zu dick, zu dünn, zu groß oder zu klein – verschwendet nicht eure Lebensfreude und Energie damit es allen
anderen Recht machen zu wollen.

Niemand sollte sich verstecken, weil er nicht die “perfekten” 90-60-90 Maße hat, steht zu euren Kurven, zieht an worauf ihr
Bock habt und lasst euch von keinem etwas anderes sagen – seid stark und seid stolz auf eure vermeintlichen Makel.

Genießt es anders zu sein.

Wir möchten uns bei Sara, Romina und dem Fotografen Julian Krissel bedanken. Die beiden Mädels haben nicht nur
wunderschöne Fotos für uns aufgenommen, sondern ein Zeichen gesetzt.

Romina hat unter ihrem letzten Instagram Post auf den Punkt gebracht:

“Unser unterschiedliches Aussehen und unsere Eigenschaften zu hypen und, ganz ohne Neid, uns gegenseitig zu supporten!

Darum sollte es doch gehen – “support your locals” und feiert euch!! ❤️”

#GIRLPOWER

Special Thanks to

Romina -> Instagram

Sara -> Instagram

Julian Krissel (Fotograf) -> Instagram  

S/S19 – Release Party

Versetzt euch in folgende Situation:

Die Planung für den Messestand auf der SEEK während der Berliner Fashion Week läuft auf Hochtouren. Bilder werden bestellt und diskutiert welche Modelle auf dem Stand präsentiert werden sollen. Schließlich soll die Präsentation unserer neuen Kollektion ein voller Erfolg werden.

Als uns 2 Wochen vor der Fashion Week der Einfall kam, eine S/S 19 Release Party zu schmeißen, hätte uns wahrscheinlich jeder von euch davon abgeraten, überhaupt mit der Organisation zu beginnen.
Während der Fashion Week sind sämtliche Locations ausgebucht, jeder Tag ist gefüllt mit Parties, Fashion Shows, Dinners und anderen Aktionen.

Das es uns gelingen würde ein Rooftop Atelier im Herzen Berlins, hunderte Gäste, die gefragtesten DJs und Rapper aus Paris, sowie Sponsorings von Gude Bier und Yeni Raki zu bekommen, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Was Simon Kaiser und Masha Schubbach in kürzester Zeit für uns organisiert haben grenzt an ein kleines Wunder, aber seht selbst:

Unsere Einladungen gingen nur 3 Tage vom Event raus, wir rechneten mit 200 Gästen doch uns traf der Schlag, als schon vor Beginn der Veranstaltung eine große Schlange vor der Tür bildete: Dass im Laufe des Abends ca. 400 Besucher die Location stürmten, war für uns das schönste was passieren konnte.

Unsere Gäste waren eine bunte Mischung aus Modemenschen, Künstlern, Musikern, Presse und Influencern.

Das besondere an unserer Party war, dass alles wie ein großes Zusammentreffen von Freunden wirkte, die Stimmung war entspannt, die Dachterrasse des Ateliers lud zum Entspannen ein.

Im Inneren unserer Location hat, der Fotograf Nicola Rehbein, außerdem die Bilder unseres neuen S/S19 Lookbooks  ausgestellt.

Hier ein kleiner Einblick für euch, wir sagen schon mal so viel: Ihr könnt euch auf die neue Kollektion freuen, es wird bunt, es gibt viele neue Shapes und Ideen.

Kalte Drinks und das erste DJ-Set von Simon Kaiser sorgten dafür, dass unsere Gäste als erstes den Fashionweek Stress hinter sich lassen konnten.

Ab 20 Uhr eröffnete unsere Dachterrasse, es gab Free Drinks und über 100 Gäste durften sich Goodiebags unser Kollektion freuen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für den tollen Support von Gude Stoff und Yeni Raki (Styleheads) bedanken, ohne euch wären unsere Gäste nicht nur durstig, sondern mit Sicherheit auch weniger gut gelaunt gewesen!

Als langsam die Sonne hinter den Dächern Berlins verschwand, heizten uns die Jungs von 100% Halal ein und bereiteten unsere Meute auf den Auftritt von Retro X und seinem Produzenten NxxxxxS vor.

Als die Jungs den Track „LOOK AT ME“ von XXXTENTATION auflegten, gab es kein Halten mehr, die ganze Menge sprang, der perfekte Übergang für das Konzert von Retro X, welcher extra aus Paris zu unserer Veranstaltung eingeflogen wurde.

Es ist schwierig die Stimmung in Worte zu fassen und für uns ist euer Zuspruch und das unglaubliche Feedback, dass wir auf die Party unser neues Konzept und die Designs bekommen haben einfach nur unglaublich.

Lasst euch eins gesagt sein, die Zukunft wird groß und wir träumen noch größer.
Seid ihr bereit für die nächste Party?
#MAKEGGLGREATAGAIN

PITTI UOMO FLORENCE

Die Pitti Uomo zählt zu den weltweit wichtigsten Messen im Bereich Menswear.
Schon seit 1972 schwärmen zweimal im Jahr, tausende Modebegeisterte nach Florenz, denn dort präsentieren Designer ihre Kollektionen vor Einkäufern und Presse aus aller Welt.

Selbstverständlich haben auch wir es uns nicht nehmen lassen und waren mit unserer neuen Spring/Summer 19 Kollektion auf der Pitti Uomo vertreten.

Und wisst ihr was? Nächsten Sommer wird es bunt bei uns!
Wir setzen neben unseren Grundfarben auf die volle Dröhnung: Gelb, Orange, Grün, und Pink, sind unsere Leitfarben der Kollektion.

Neben den unifarbenen Taschen, setzen wir auf Zweifarbigkeit und werten unsere Modelle auch durch Einsatz von neuen Materialen auf.
Macht euch gefasst auf neue Formen, neue Ideen und ganz viel frischen Wind.

Um euch vorab schon einen Einblick in die neue Kollektion zu ermöglichen, haben wir sie direkt auf dem Messe Gelände für euch fotografiert und sind gespannt was ihr davon haltet.

Dani und Masha kombinieren unsere neuen Modelle, auf ihre ganz eigene Art und Weise.
Unsere Taschen sind designt für Andersdenker und Menschen die keine Angst haben sich neu zu erfinden.

Also warum nicht einfach mal den Rucksack Crossbody tragen oder unterschiedlichste Farben mit einander kombinieren?

Nicola, trägt unser neues Bauchtaschen Modell „Belly Bean“ im Colourway Acid Yellow – Und nicht nur vor unserer Linse war der junge Frankfurter gefragt.

Mit seinem Look, landete er als einer der „Best Dressed Men of Pitti Uomo“ auf High Snobiety und im WWD-Mag.

Die Besucher der Pitti sind eine bunte Mischung aus Einkäufern, Designern und Presse: von Modemagazinen, über Fotografen bis hin zu Bloggern.

Für uns war es nicht nur interessant unsere neuen Designs auszustellen, zeitgleich haben wir neue Inspirationen gesammelt.

Das Gelände der Pitti Uomo gleicht nämlich einem riesigen Runway:
Man ist fast schon überfordert mit der Vielfalt der Menschen, ein atemberaubendes Outfit jagt das nächste.

Für uns war die Pitti ein voller Erfolg, wir haben viele neue Kontakte sammeln können und freuen uns auf die kommenden Messen in Berlin, Koppenhagen und New York.

Follow us on our journey!

New York Diaries

New York ist die Stadt in der alle Träume wahr werden können.
Tellerwäscher werden zu Millionären, singende Cowboys welt-berühmt und auch für uns ging ein kleiner Traum in Erfüllung:
Der Fotograf @Domquichotte und die wunderschöne @Styling.belle sind mit unseren Taschen im Gepäck in den Big Apple geflogen, um vor Ort die aktuelle Kollektion zu shooten.

In den Straßen New Yorks bieten sich unglaubliche Fotomotive.
Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte: Den Vibe den die beiden eingefangen haben, können wir nicht einmal beschreiben.

Deshalb seht selbst:

Belle trägt unseren Modernist Rucksack im colourway „black-strong“

Der Rucksack hat die perfekte Größe für Reisen und bietet zusätzlich sogar Stauraum für einen Laptop.

Also quasi ein Multitalent mit dem ihr nicht nur stylish ausseht, sondern auch noch eure wichtigsten Dinge sicher transportieren könnt.

Aber Mädels seien wir mal ehrlich, so praktisch Rucksäcke auch sind, eine gute Handtasche bzw ein Shopper darf vor allem bei einer Reise nach New York nicht fehlen.

Belle kombiniert unsere „Flightbag in der Farbe red strong“ zu einem Look bestehend aus:
Einer leichten blauen Daunenjacke, einem Pullover mit Love-Aufschrift, weißer High Waist Jeans und Sneakers.

Uns gefällt der Look nicht nur ausgesprochen gut, sondern ganz nebenbei, ist er auch noch super easy nach zu stylen.

Belle, arbeitet neben dem modeln, als Stylistin und Designerin, das merkt man sofort, denn ihr Stil- und Modebewusstsein ist einzigartig.

Welcher Look gefällt euch am besten?

LOOK 1:

LOOK 2:

Um ehrlich zu sein fehlen uns wirklich die Worte beim Anblick der Bilder, welche die beiden für uns aufgenommen haben.
Wir sind unglaublich dankbar für den frischen Wind, für die Änderung die wir in uns und unserer Marke verspüren.

Wir freuen uns auf die kommenden Saisons, neue Kollektionen und zukünftige Zusammenarbeiten.

How to style your GG&L with @chewbaccaswifey

Hallo ihr Lieben,

heute darf ich euch meine Looks mit GG&L Taschen zeigen und bin schon ganz gespannt, wie sie euch gefallen.

Bei Instagram heiße ich @chewbaccaswifey und außerhalb einfach Patricia.
Ich bin seit Januar 2017 stolze Mama von einem zuckersüßen Jungen und schwanke somit immer zwischen Studium und Kind im Alltag.

Ich bin 24 Jahre alt und ein großer Schuh/Sneaker Fetischist, da sich diese mit guten Outfits präsentieren lassen, ebenfalls ein Mode Fan.

Ich kombiniere gerne Casual Look mit schicker und sportlicher Kleidung und finde es super Stile zu brechen.

Ein bisschen Hippie und Boho ist nie schlecht und gerade wie gemacht für den Sommer.

Mama sein, sich aber trotzdem nicht in die Blümchen Kleider mit Oversize Look rein zwingen oder sich gar zu verstecken stand für mich von vornherein fest.

Heute stelle ich euch zwei Looks vor:

einmal von mir und einmal von meinem Freund, weil wir mittlerweile die GG&L Taschen ständig in unseren Alltag integrieren.

Ich trage hier einen „Modernist“ Rucksack und stehe total auf dieses zarte rosa.
Von der Größe ist der Rucksack perfekt für die Uni oder Events zu denen man erstmal anreisen muss.

Ich liebe die Kombi aus meinen Superga Schuhen und der Zara Hose in altrosa.

Sie lässt sich sowohl als Rucksack und auch als Handtasche verwenden.

Spring is here !

Mein Freund trägt eine „Love Letters“ Bauchtasche. Die Tasche ist frei nach dem Motto „klein aber ohoo“ und bietet somit drei Fächer, perfekt für den Geldbeutel, Schlüssel und das Handy.

Die wichtigsten Alltagsgegenstände passen somit perfekt rein und lassen sich als Crossbody sowie Bauchtasche bequem mit sich herumtragen.

Das kleine Schwarze Must Have unter den Taschen.

Kombiniert wird die Tasche mit einer Jeansjacke, weißen Shirt, schwarzer kurzer Hose, Vans sowie Beanie und sieht somit ebenfalls beim männlichen Geschlecht Mega aus.

It’s called Unisex!

Welcome to Coachella

Das Coachella ist the Place to be.

Die Creme de la Creme der Musik und Modescene versammelt sich, wie jedes Jahr, in Palm Springs auf dem angesagten Festival der Welt.

Wir haben für euch die coolsten Looks der Stars ein wenig genauer unter die Lupe genommen und dafür unseren GGL-Ambassador „Talisa Laetizia“ in Wüste geschickt.

Dabei ist ihr aufgefallen, dass die Bauchtasche das diesjährige Must-Have ist.
In sämtlichen Formen, Farben und Ausführungen hat Talisa das It-Piece gespotted und euch ihre Lieblingslooks zusammen gestellt.

(Bildquelle: Instyle Germany)

Wie man sie auch trägt, die Bauchtasche wertet jedes Outfit auf.

Und wisst ihr was das beste an ihr ist?

Neben dem modischen Aspekt, habt ihr die Hände frei, ganz egal ob beim Tanzen auf Festivals, zum Shoppen oder Anstoßen mit euren Freunden.
Bauchtaschen sind der perfekte Begleiter für jeden Tag.

(Quelle: Getty Images Coachella 2018)

Was Kendall Jenner, Rita Ora und co. auf dem Coachella vormachen haben wir natürlich schon längst im Shop!

Unsere Love LettersBauchtasche findet ihr in sämtlichen Farben online und in unseren Stores. Tragen könnt ihr sie lässig über die Schulter, figurbetont in der Taille, als Gürtelersatz an einer Hose, oder ihr kombiniert sie zu einem unserer Stay Strong Straps.

Wir sind der Meinung, dass Talisa den Promi Damen, ganz schön Konkurrenz macht und sind gespannt auf eure Meinungen zum Thema Fannypacks.
Sollten sie doch besser ein 90s Accessoire bleiben, oder seid ihr selbst schon Fan der sportlichen Taschen?
Übrigens wurden unsere Love Letters auch von der Instyle als Trend-Accessoire für die Festival Saison ausgewählt, wir sind sehr stolz und glücklich über diesen Erfolg und freuen uns auf den diesjährigen Festival Sommer ♥

New Beginnings

„The best time for new beginnings is now“  – getreu nach diesem Zitat starten wir, George Gina & Lucy, in die neue Saison.

Eine neue Homepage, ein neuer Shop und ein Blogsystem, welche euch zukünftig immer mit den neusten Styles, Stories und Trends versorgen wird, gehören ab sofort zu unseren Neuerungen.

In Zukunft werdet ihr auf dieser neuen Plattform wöchentlich neue Artikel von verschiedenen Bloggern lesen können.
Auf eure Anregungen, Wünsche und Feedback freuen wir uns schon und sind gespannt wie euch das neue Konzept gefällt!

Unsere SS18 Kollektion ist inspiriert von einem urbanen Chic, der das neue Motto unserer Marke widerspiegelt: STAY STRONG. Zwei Worte mit einer großen Bedeutung für alle, die an der Neuausrichtung der Marke mitwirken.

„Stark sein“ entwickelte sich für unsere Marke zum Slogan und Hauptthema und strahlt auf die Gesamt-Kollektion über.
Wir möchten jetzt wieder junge, urbane, außergewöhnliche Menschen ansprechen – Modische, kreative Köpfe, die mutig genug sind, unangepasst zu sein.

Ob uns all das gelingt werden die nächsten Monate zeigen, wir glauben jedenfalls fest daran es schaffen zu können.

Join us on our new adventure! ♥

How to style your GG&L

Hey ihr Lieben und herzlich willkommen auf dem neuen Blog von George Gina & Lucy.

Für diejenigen unter euch, die mich noch nicht kennen, ich bin Mareike (@internetxdoll) und komme aus Frankfurt am Main.
Da Mode zu meinen größten Interessen gehört und ich täglich meine Outfits auf Instagram teile, ist es eine große Ehre für mich, den ersten Post für den neuen George Gina & Lucy Blog schreiben zu dürfen.

Mein heutiges Thema lautet „How to style your GG&L“ und deshalb zeige ich euch wie ich meine „Love Letters Bauchtasche“ und den „Modernist Rucksack“ am liebsten kombiniere.

Da mein Kleidungsstil sich meistens in den Farben schwarz, weiß und rosa wiederspiegelt, habe ich mir die beiden Taschen ebenfalls in schwarz ausgesucht, das passt zu allem und lässt sich easy mit meinen Klamotten kombinieren. Zusammen mit dem STAY STRONG – Strap werden die beiden Taschen definitiv zu absoluten Hinguckern.

Die schwarze Bauchtasche ist in 3 Fächer unterteilt und bietet genügend Platz für die wichtigsten Dinge.
In meiner Tasche findet ihr: meinen Ausweis, Airpods, Make-Up Produkte, Drehzeug für Zigaretten und all den Kleinkram den man eben mit sich herum trägt.

Die „Love Letters“ sieht zwar klein aus, aber alles was ich im Alltag benötige passt hinein.

Da ich sehr viel reise benutze ich auch den Rucksack wirklich oft, er bietet sicheren Stauraum für Laptop, Ipad und co. – Ein tolles Detail des „Modernist“ ist, dass man ihn auch ganz einfach zu einer Tasche umfunktionieren kann.

Zur Zeit finde ich Flammenprints super cool, deshalb findet ihr sie als Detail an meinen Schuhen und in meinem Shirt wieder.
Kombiniert habe ich das ganze zu einer Vintage Jeans Jacke, einem schwarzen Rock und einer Netzstrumpfhose mit Overknees.

Ich bin gespannt, wie euch mein Outfit gefällt! ♥